Wahrig Wissenschaftslexikon Psychiatrie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Psychiatrie

Psych|i|a|trie  auch:  Psy|chi|at|rie  〈f. 19; unz.〉 1 Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Erkennung u. Behandlung psych. Krankheiten befasst 2 〈umg.〉 psychiatr. Klinik ● jmdn. in die ~ einweisen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Hol|ze|rei  〈f. 18; unz.〉 1 〈Sp.; bes. Fußb.〉 rohes, regelwidriges Spiel 2 〈Mus.〉 falsches Spielen ... mehr

Ener|ge|tik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Philos.〉 Auffassung, dass die Energie die Grundlage u. das Wesen allen Seins sei 2 〈Phys.〉 Lehre von der Umwandlung u. Nutzung der Energie ... mehr

Karp|fen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Familie im Süßwasser lebender Knochenfische, charakterisiert durch die den Schlund umspannenden Knochenspangen: Cyprinidae; Sy Weißfisch ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige