Wahrig Wissenschaftslexikon Psychoanalyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Psychoanalyse

Psy|cho|ana|ly|se  〈f. 19〉 I 〈unz.〉 Methode zur Erkennung u. Heilung psychischer Krankheiten, Störungen od. Fehlleistungen durch Bewusstmachen der ins Unterbewusstsein verdrängten Komplexe II 〈zählb.〉 Untersuchung u. Behandlung nach dieser Methode ● sich einer ~ unterziehen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ane|mo|me|ter  〈n. 13; Meteor.〉 = Windmesser [<grch. anemos ... mehr

Po|ly|ure|than  〈n. 11; Abk.: PUR〉 Kunststoff, der durch Polyaddition von Cyanaten an Verbindungen mit zwei od. mehr reaktionsfähigen Wasserstoffatomen erzeugt wird [<grch. polys ... mehr

Or|ga|nel|le  〈f. 19; Biol.〉 Teil eines einzelligen Lebewesens, der wie ein Organ der Vielzeller funktioniert; oV Organell ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige