Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Psychochirurgie

Psy|cho|chir|ur|gie  auch:  Psy|cho|chi|rur|gie  〈[–çir–] f. 19; unz.〉 chirurgische Behandlung des Hirns bei sonst nicht beeinflussbaren psych. Erkrankungen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ober|ton|reich  〈Adj.; Mus.〉 reich an Obertönen, viele Obertöne enthaltend ● eine ~e Komposition

Sat|tel|knopf  〈m. 1u; früher〉 der runde Teil, der am vorderen Ende des Sattels hervorragt; Sy Sattelnase ( ... mehr

San|se|vi|e|rie  〈[–vieri] f.; –, –ri|en; Bot.〉 Angehörige einer Gattung trop. Liliengewächse mit fleischigen, langen Blättern, deren Fasern genutzt werden, auch Zierpflanze; oV Sansevieria; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige