Wahrig Wissenschaftslexikon Psycholinguistik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Psycholinguistik

Psy|cho|lin|gu|is|tik  〈f.; –; unz.; Sprachw.〉 Teilgebiet der Linguistik, das die psychischen Vorgänge beim Sprachgebrauch u. Spracherwerb untersucht; Sy Sprachpsychologie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Schwel|le  〈f. 19〉 1 waagerechter Balken od. Brett als untere Begrenzung u. zum Abdichten der Türöffnung (Tür~) 2 Querbalken, auf dem die Eisenbahnschienen befestigt sind ... mehr

Oto|skle|ro|se  〈f. 19; Med.〉 Verknöcherung des Mittelohres, die zu Schwerhörigkeit führt [<grch. ous, ... mehr

Fuß|punkt  〈m. 1〉 1 〈Math.〉 Punkt einer Geraden, einer Ebene, auf den ein auf diese gefälltes Lot trifft 2 〈Astron.〉 = Nadir ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige