Wahrig Wissenschaftslexikon psychosomatisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

psychosomatisch

psy|cho|so|ma|tisch  〈Adj.〉 zur Psychosomatik gehörend, auf den Beziehungen zw. Körper u. Seele beruhend ● ~e Störungen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Feu|er|schwamm  〈m. 1u; Bot.〉 früher zum Anmachen von Feuer u. zur Blutstillung verwendeter Röhrenpilz an Buchen u. Birken: Ungulina fomentaria; Sy Zunderschwamm ... mehr

he|te|ro|gen  〈Adj.〉 Sy inhomogen; Ggs homogen ... mehr

Dünn|schicht|chro|ma|to|gra|phie  〈[–kro–] f. 19〉 physikal.–chem. Trennverfahren an einem Trägermaterial mithilfe eines Laufmittels, das die zu trennenden Stoffe unterschiedlich weit auf dem Trägermaterial transportiert; oV Dünnschichtchromatografie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige