Wahrig Wissenschaftslexikon Putto - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Putto

Put|to  〈m.; –s, Put|ti od. Put|ten; Mal.; bildende Kunst〉 Kindergestalt, kleine, leicht dickliche Engelsfigur; →a. Amorette [<ital. putto ”Knäblein“ <lat. putus ”Knabe“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schwin|gung  〈f. 20〉 die zeitl. sich wiederholende Zu– u. Abnahme einer physikal. Größe, z. B. das Hin– u. Herschwingen einer Feder od. Saite, von Licht– u. Materiewellen; Sy Oszillation ... mehr

In|kon|ti|nenz  〈f. 20; unz.; Med.〉 Unfähigkeit, den Harn od. Stuhl zurückzuhalten; Ggs Kontinenz ... mehr

ho|mo|io|therm  〈Adj.; Biol.〉 warmblütig; Ggs poikilotherm ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige