Wahrig Wissenschaftslexikon Pyridin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pyridin

Py|ri|din  〈n. 11; unz.; Chem.〉 heterozyklische Verbindung, Derivat des Benzols, wobei ein Kohlenstoffatom durch ein Stickstoffatom ersetzt ist [<grch. pyr ”Feuer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vi|o|li|ne  〈[vi–] f. 19; Mus.〉 = Geige [<ital. violino ... mehr

Se|ri|en|schal|tung  〈f. 20; El.〉 = Reihenschaltung

PCM–Tech|nik  〈[pe:tse:m–] f. 20; unz.; Kurzw. für〉 Pulse–Code–Modulations–Technik, ein neuartiges techn. Verfahren zur Übertragung elektromagnetischer Signale, bei dem diese als eine Folge digitaler Impulse übermittelt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige