Wahrig Wissenschaftslexikon Pyrolyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Pyrolyse

Py|ro|ly|se  〈f. 19〉 Zersetzung chem. Verbindungen durch Einwirkung hoher Temperatur [<grch. pyr ”Feuer“ + lysis ”Lösung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ali|quot|flü|gel  〈m. 5; Mus.〉 Hammerflügel (Klavier) mit über den Anschlagsaiten angebrachten, höher mitschwingenden Aliquotsaiten

Man|gro|ve  auch:  Mang|ro|ve  〈[–v] f. 19; Bot.〉 einem salzreichen, sauerstoffarmen Boden angepasstes Gehölz mit Stelz– u. Atmungswurzeln (~nsümpfe) ... mehr

gius|to  〈[dusto] Mus.〉 angemessen, normal (im Tempo) [ital., ”richtig“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige