Wahrig Wissenschaftslexikon Quadrille - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Quadrille

♦ Qua|dril|le  〈[kvadrilj], a. [kadrilj], österr.: [kadril] f. 19〉 1 〈18. bis Anfang 20. Jh.; Mus.〉 Tanz mit vier Tänzern od. vier Paaren, die sich im Karree gegenüberstehen, Form des Kontertanzes; Sy Lancier (2) 2 〈Reitsp.〉 zu Musik gerittene (festliche) Dressurvorstellung von mindestens vier Reitern [<frz. quadrille <span. cuadrilla ”Gruppe von vier Reitern, Quadrille“; zu lat. quadrus ”viereckig“;
Verwandt mit: Quader]

♦ Die Buchstabenfolge qua|dr… kann in Fremdwörtern auch quad|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

epi|ge|ne|tisch  〈Adj.〉 1 〈Biol.〉 die Epigenetik betreffend, auf ihr beruhend 2 〈a. Geol.〉 auf Epigenese beruhend, durch sie entstehend ... mehr

Schlä|gel  〈m. 5; Bgb.〉 Hammer des Bergmannes ● ~ und Eisen

Frau|en|schuh  〈m. 1; unz.; Bot.〉 auf Kalk vorkommende Orchidee mit großen Blüten, an denen die schuhförmig aufgeblasene, hellgelb gefärbte Lippe bes. auffällig ist: Cypripedium calceolus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige