Wahrig Wissenschaftslexikon Quadrivium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Quadrivium

♦ Qua|dri|vi|um  〈[–vi–] n.; –s; unz.〉 die vier höheren Wissensgebiete der sieben freien Künste: Arithmetik, Geometrie, Astronomie, Musik; →a. Trivium [lat., ”Kreuzweg, Vierweg“ <quadri <quattuor ”vier“ + via ”Weg“]

♦ Die Buchstabenfolge qua|dr… kann in Fremdwörtern auch quad|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ein|fang|pro|zess  〈m. 1; Phys.〉 kernphysikal. Vorgang, bei dem ein Teilchen vom Atomkern absorbiert wird, eventuell unter Ausstoß eines anderen Kernteilchens od. eines Strahlungsquants; Sy Einfang ... mehr

gut|ge|launt  auch:  gut ge|launt  〈Adj.; besser gelaunt, der bestgelaunte〉 in guter Stimmung ... mehr

Rad  〈n. 12u〉 1 scheibenförmiger Rollkörper, bes. an Fahrzeugen 2 Getriebeteil ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige