Wahrig Wissenschaftslexikon Qualle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Qualle

Qual|le  〈f. 19〉 gallertartiges, schirmförmiges Nesseltier, meist mit langen Tentakeln, das im Meer schwimmt, häufig von der Strömung getrieben: Medusa; Sy Meduse (II) [<nddt. qualle; zur Wurzel von ahd. quellan ”schwellen, aufquellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|du|del  〈n.; –s; unz.; umg.〉 lästige, eintönige Klänge, Musik ● stell doch endlich das furchtbare ~ ab! [→ dudeln ... mehr

Vi|o|lon|cel|lo  〈[violntlo] n.; –, –cel|li; Kurzw.: Cello; Mus.〉 Streichinstrument in Form der Violine, doch größer, beim Spielen zwischen den Knien gehalten u. auf einem Stachel ruhend [<ital. violoncello, ... mehr

Su|mach  〈m. 1; Bot.〉 Gerbstoff lieferndes Holzgewächs mit gefiederten Blättern u. harzhaltigen Steinfrüchten ● Provenzalischer ~ [<arab. summaq ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige