Wahrig Wissenschaftslexikon Quebrachobaum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Quebrachobaum

Que|bra|cho|baum  auch:  Queb|ra|cho|baum  〈[kbrato–] m. 1u; Bot.〉 1 Baum aus einer Gattung der Sumachgewächse: Schinopsis 2 Baum aus der Familie der Hundsgiftgewächse: Aspidosperma quebracho

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|dro|geo|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den für die Bildung von Grundwasser geeigneten geologischen Verhältnissen; Sy Grundwasserkunde ... mehr

La|ger  〈n. 13〉 1 Platz für Übernachtung od. längerer Aufenthalt einer Gruppe von Personen, bes. im Freien (Feld~, Zelt~) 2 Bett, Schlaf–, Ruhestätte (Kranken~, Nacht~, Stroh~) ... mehr

Ader|ge|flecht  〈n. 11; Med.〉 Geflecht aus Bindegewebe, Epithel u. Blutkörperchen in den Hirnkammern, in denen wahrscheinlich die Gehirn–Rückenmark–Flüssigkeit gebildet wird: Plexus chorioides

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige