Wahrig Wissenschaftslexikon Quittenbaum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Quittenbaum

Quit|ten|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Rosengewächs mit bitteren, apfel– od. birnenähnl. Früchten von feinem Aroma: Cydonia oblonga [<ahd. qitina <vulgärlat. quidonea für lat. cydonea (mala), ”Quittenäpfel“ <grch. kydonia (mela), kleinasiat. Ursprungs, volksetymolog. auf den Namen der antiken Stadt Kydonia bezogen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Jo|ga  〈m. od. n.; –s; unz.; in der altind. Philosophie u. im Buddhismus〉 oV Yoga 1 Meditation u. Askese zur Selbsterlösung ... mehr

Ske|lett  〈n. 11〉 1 Gerippe, Knochengerüst, das eine Stützfunktion für Lebewesen hat 2 〈Tech.〉 Konstruktion in Form eines Gerüsts, das eine tragende Funktion hat (bei Gebäuden) ... mehr

Hyp|o|ny|mie  auch:  Hy|po|ny|mie  〈f. 19; Sprachw.〉 Form der lexikalischen Unterordnung von sprachlichen Zeichen unter einen gemeinsamen Oberbegriff ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige