Wahrig Wissenschaftslexikon Rabe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rabe

Ra|be  〈m. 17; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 großer, kräftiger Rabenvogel 2 〈i. e. S.〉 Kolkrabe ● ein weißer ~ sein 〈fig.; umg.〉 eine ganz große Seltenheit, eine große Ausnahme sein; wie ein ~ stehlen 〈fig.; umg.〉 häufig stehlen [<ahd. hraban, engl. raven <urgerm. *hrabnaz; zu idg. *ker–, *kor–, *kr–, lautmalend;
Verwandt mit: Rappe2, Reiher, Harke, Rachen, schreien]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kunst|töp|fer  〈m. 3〉 Kunsthandwerker, der kunstvolle Töpferwaren herstellt

be|schleu|ni|gen  〈V. t.; hat〉 etwas ~ 1 schneller werden lassen, für rascheren Ablauf von etwas sorgen 2 〈Phys.〉 die Geschwindigkeit eines Körpers innerhalb einer Zeiteinheit ändern ... mehr

schul|me|di|zi|nisch  〈Adj.〉 die Schulmedizin betreffend, zu ihr gehörig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige