Wahrig Wissenschaftslexikon Rachitis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rachitis

Ra|chi|tis  〈[–xi–] f.; –; unz.; Med.〉 durch Störung des Kalk– u. Phosphorstoffwechsels charakterisierte Erkrankung, die auf Vitamin–D–Mangel beruht u. zur Erweichung der Knochen führt; oV Rhachitis [zu grch. rhachis ”Rücken, Rückgrat, Wirbelsäule“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vor|gang  〈m. 1u〉 1 Geschehen, Ablauf, Hergang (Natur~) 2 in den Akten festgehaltener Fall ... mehr

No|ten|li|nie  〈[–nj] f. 19; Mus.〉 jede der fünf Linien des musikal. Notensystems

Rohr|dom|mel  〈f. 21; Zool.〉 großer, einheim. Reiher, der verborgen im Schilf lebt u. dort bei Gefahr Pfahlstellung einnimmt: Botaurus stellaris [<ahd. roredumbil, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige