Wahrig Wissenschaftslexikon Radionuklid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Radionuklid

Ra|dio|nu|klid  auch:  Ra|dio|nuk|lid  〈n. 11〉 natürliche od. künstliche instabile Atomart, die durch ein– od. mehrfache radioaktive Umwandlungen in eine stabile Atomart übergeht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Scha|dens|er|satz|kla|ge  〈f. 19; Rechtsw.〉 = Schadenersatzklage

En|di|vie  〈[–vj] f. 19; Bot.〉 grüne Salatpflanze; Sy Eskariol ... mehr

♦ Mi|kro|ra|dio|me|ter  〈n. 13〉 Gerät zum Messen kleinster Strahlungsmengen

♦ Die Buchstabenfolge mi|kr… kann in Fremdwörtern auch mik|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige