Wahrig Wissenschaftslexikon radizieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

radizieren

ra|di|zie|ren  〈V. t.; hat; Math.〉 eine Zahl ~ die Wurzel aus einer Z. ziehen [<spätlat. radicari ”wurzeln, auf seinen Ursprung zurückführen, die Wurzel einer Zahl suchen“; zu lat. radix ”Wurzel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|spinst|mot|te  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie von unscheinbaren, kleinen, weißlichen Schmetterlingen, deren Raupen in Gesellschaften zusammenleben u. große, die befallenen Pflanzen oft ganz überziehende Nester spinnen: Hyponomeutidae

leicht|ver|letzt  auch:  leicht ver|letzt  〈Adj.〉 wenig verletzt; ... mehr

Ge|sper|re  〈n. 13〉 oV Gesperr 1 Sperr–, Hemmvorrichtung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige