Wahrig Wissenschaftslexikon räumen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

räumen

r|men  〈V. t.; hat〉 1 leermachen 2 verlassen, ausziehen aus (Wohnung, Zimmer) 3 〈Tech.〉 mit einem zahnstangenförmigen Werkzeug spanend formen (Werkstücke, Bohrungen) ● (jmdm.) das Feld ~ 〈fig.〉 (jmdm.) weichen, sich zurückziehen; das Lageralle gelagerten Waren verkaufen; seinen Platzseinen Platz verlassen; den Saalihn verlassen; die in einem Saal befindlichen Personen hinausweisen; Ruhe, oder ich lasse den Saal ~!; eine Stadtdie Bewohner einer Stadt woanders unterbringen, sie evakuieren; wir müssen die Wohnung bis zum 1. Oktober ~ ● etwas an eine andere Stelle ~ an eine andere Stelle bringen, setzen; Möbel in ein anderes Zimmer ~; das Geschirr vom Tisch (in die Küche) ~ vom Tisch nehmen (u. in die Küche bringen); die Straße von Schutt ~ von Schutt säubern, allen Schutt aus einer Straße wegbringen [<ahd. rum(m)an; → raum]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Warum Katzen sich so effektiv putzen

Katzenzunge sorgt für Kühleffekt und Reinigung bis auf die Haut weiter

Wissenschaftslexikon

Ga|li|on  〈n. 15; Mar.; früher〉 erkerartiger Vorbau am Bug eines Holzschiffes; oV Gallion ... mehr

Kü|chen|schel|le  〈f. 19; Bot.〉 Anemone [zu Schelle ... mehr

See|lö|we  〈m. 17; Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe der Ohrenrobben ● Kalifornischer ~ im Pazifik lebender Seelöwe, der wegen seines guten Balanciervermögens bekannt ist: Zalophus californianus; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige