Wahrig Wissenschaftslexikon ramifizieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ramifizieren

ra|mi|fi|zie|ren  〈V. refl.; hat; Biol.〉 verästeln, verzweigen [<lat. ramus ”Ast, Zweig“ + facere ”machen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|kind  〈n. 12〉 urwüchsiger, unverbildeter, unverdorbener (junger) Mensch

Ge|schichts|ma|le|rei  〈f. 18; unz.; selten〉 = Historienmalerei

Uri|ca|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das in Anwesenheit von Sauerstoff aus Harnsäure Allantoin u. Wasserstoffperoxid bildet [→ Urin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige