Wahrig Wissenschaftslexikon Rampe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rampe

Ram|pe  〈f. 19〉 1 schiefe Ebene als Auffahrt für Wagen zum Verladen von Gütern (Lade~) 2 leicht ansteigende Auffahrt für Rollstühle u. Kinderwagen (Behinderten~) 3 schiefe Ebene als Gestell für die Reparatur von Fahrzeugen (Kfz–~) 4 〈Theat.〉 vorderer, etwas erhöhter Rand der Bühne 5 ebenes Bergplateau ● an die ~ treten und zum Publikum sprechen; ein Auto auf die ~ schieben [frz., ”geneigte Fläche, Abhang, Verladerampe“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mo|schus|och|se  〈[–ks–] m. 17; Zool.〉 in der Arktis lebender Wiederkäuer: Ovibos moschatus

El|lip|se  〈f. 19〉 1 〈Math.〉 ein Kegelschnitt: zentrisch–symmetrische, geschlossene Kurve, bei der für jeden Punkt die Summe der Entfernungen von zwei Festpunkten (den Brennpunkten) konstant ist 2 〈Gramm.〉 Satz, in dem nur die Hauptbegriffe ausgedrückt sind, z. B. Ende gut, alles gut; ... mehr

Te|le|sti|chon  auch:  Te|les|ti|chon  〈n.; –s, –chen od. –cha〉 aus den Endbuchstaben od. –wörtern eines Gedichts o. Ä. gebildetes Wort od. Satz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige