Wahrig Wissenschaftslexikon Rang - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rang

Rang  〈m. 1u〉 1 Stellung, Stufe innerhalb einer Ordnung von Werten; Sy RangklasseSy Rangstufe 2 〈Mil.; zusammenfassende Bez. für〉 mehrere militärische Dienstgrade (Offiziers~, Unteroffiziers~) 3 〈Theat.〉 Stockwerk im Zuschauerraum 4 〈Lotto; Toto〉 Gewinnklasse ● ein Lokal dritten ~es schlechtes Lokal; erster ~ Seite, Mitte 〈Theat.〉; ersten ~es erster Qualität, erster Güteklasse; ein Künstler ersten ~es 〈fig.〉 ein hervorragender K.; Loge im ersten ~; den ersten ~ behaupten führend sein; jmdm. den ~ streitig machen in Wettbewerb mit jmdm. stehen, mit jmdm. konkurrieren; Theater mit vier Rängen; Gewinn im zweiten ~ 〈Lotto; Toto〉 ● im ~ eines Stabsoffiziers; ein Mann ohne ~ und Namen unbekannter, unbedeutender, einflussloser Mann; ein Mann von (hohem) ~ bedeutende Persönlichkeit, jmd. von hohem Stande u. Einfluss; alles, was ~ und Namen hat die gesamte Prominenz [frz., ”Reihe, Ordnung“ <fränk. *(h)ring ”Kreis, Ring“;
Verwandt mit: Ring; → rangieren→ arrangieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ve|ge|ta|tiv  〈[ve–] Adj.〉 1 pflanzlich 2 〈Med.〉 unbewusst, nicht dem Willen unterliegend (von Nerven) ... mehr

mo|no|fon  〈Adj.〉 mittels Monofonie; oV monophon ... mehr

Sum|men|for|mel  〈f. 21; Chem.〉 Formel, die das Zahlenverhältnis der einzelnen Atomarten innerhalb einer Verbindung angibt, jedoch nichts über die Struktur der Verbindung aussagt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige