Wahrig Wissenschaftslexikon Ransomware - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ransomware

Ran|som|ware  〈[rænsmw:(r)] f.; –; unz.; IT〉 Form der Malware (Schadsoftware), mit deren Hilfe Hacker Computersysteme unter ihre Kontrolle bringen und verschlüsseln, um Lösegeld für das Entsperren zu erpressen [<engl. ransom ”Lösegeld“ + ware ”Ware“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Sty|rol  〈n. 11; unz.; Chem.〉 farblose Flüssigkeit, Ausgangsstoff zur Herstellung von Polystyrol; Sy Vinylbenzol ... mehr

chro|mo|so|mal  〈[kro–] Adj.; Genetik〉 das Chromosom betreffend, zu ihm gehörig

Ge|sichts|krampf  〈m. 1u; Med.〉 unwillkürl. Muskelzuckungen im Bereich der Gesichtsmuskulatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige