Wahrig Wissenschaftslexikon Ransomware - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ransomware

Ran|som|ware  〈[rænsmw:(r)] f.; –; unz.; IT〉 Form der Malware (Schadsoftware), mit deren Hilfe Hacker Computersysteme unter ihre Kontrolle bringen und verschlüsseln, um Lösegeld für das Entsperren zu erpressen [<engl. ransom ”Lösegeld“ + ware ”Ware“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schul|no|te  〈f. 19〉 in Wort od. Zahl ausgedrückte Beurteilung der schul. Leistung, Zensur ● ~n geben; eine Arbeit mit der ~ Zwei bewerten

Stu|dent  〈m. 16〉 1 jmd., der an einer Hochschule studiert 2 〈österr., schweiz. a.〉 Schüler einer höheren Schule ... mehr

Na|tur|er|zeug|nis  〈n. 11〉 aus der Natur gewonnenes (meist landwirtschaftl.) Erzeugnis, z. B. Bodenfrucht; Sy Naturprodukt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige