Wahrig Wissenschaftslexikon Raptus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Raptus

Rap|tus  〈m.; –, – [–tu:s]〉 1 〈Psych.〉 Ausbruch, plötzl. auftretender u. rasch abklingender Wutanfall 2 〈Pl. a.: –se; umg.〉 Koller, Rappel, Wutanfall [mlat., ”Verzückung, Unsinn“, eigtl. ”Beraubung (des Verstandes)“; zu lat. rapere ”rauben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Bak|te|ri|ä|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Vorhandensein von Bakterien im Blut [<Bakterie ... mehr

Vas|ku|la|ri|sa|ti|on  〈[vas–] f. 20〉 Versorgung mit kleinen Blutgefäßen

Un|ter|ord|nung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Unterordnen II 〈zählb.; in der biolog. Systematik〉 zw. Ordnung u. Familie liegende Kategorie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige