Wahrig Wissenschaftslexikon Raptus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Raptus

Rap|tus  〈m.; –, – [–tu:s]〉 1 〈Psych.〉 Ausbruch, plötzl. auftretender u. rasch abklingender Wutanfall 2 〈Pl. a.: –se; umg.〉 Koller, Rappel, Wutanfall [mlat., ”Verzückung, Unsinn“, eigtl. ”Beraubung (des Verstandes)“; zu lat. rapere ”rauben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

DNA: Doch kein eindeutiger Code?!

Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf weiter

Pflanzengifte in Nahrungsergänzungsmitteln

Experten warnen vor schädlichen Pflanzenstoffen in kräuterhaltigen Produkten weiter

Neue Erdbebenkarte für Deutschland

Neueinschätzung des Risikos enthüllt überraschend viele "Fake-Quakes" in alten Daten weiter

Uran aus dem Meerwasser

Absorbierende Garne fördern in ersten Tests Uran direkt aus dem Ozean weiter

Wissenschaftslexikon

ausle|gen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ 1 ausgebreitet, offen zur Ansicht hinlegen (Waren, Zeitschriften) 2 versteckt verteilen (Minen, Schlingen) ... mehr

Aus|schlag  〈m. 1u〉 1 krankhafte Hautveränderung; Sy Hautausschlag ... mehr

Koh|len|was|ser|stoff  〈m. 1; unz.; Chem.〉 ausschließlich aus Kohlenstoff u. Wasserstoff aufgebaute chemische Verbindung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige