Wahrig Wissenschaftslexikon Ratte - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ratte

Rat|te  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Gattung von Nagetieren: Rattus  1.2 〈i. e. S.〉 Hausratte: Rattus rattus  2 〈fig.〉 2.1 〈in Zus.; scherzh.〉 jmd., der eine Liebhaberei od. einen Beruf eifrig, leidenschaftlich ausübt (Ballett~, Lese~)  2.2 〈abwertend〉 hinterhältiger, widerlicher Mensch  ● die ~n verlassen das sinkende Schiff 〈fig.〉 die Feigen, die falschen Freunde, die Unzuverlässigen ziehen sich bei einem drohenden Unglück von einem Unternehmen, einem Menschen zurück [<ahd. ratta, rato; Herkunft ungeklärt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

prä|zes|sie|ren  〈V. i.; hat; Phys.; Astron.〉 eine Präzession ausführen ● die Erde präzessiert

me|di|en|spe|zi|fisch  〈Adj.〉 den spezifischen Anforderungen der Medien entsprechend, mediengerecht

Pan|na|cot|ta  auch:  Pan|na cot|ta  〈f.; (–) –, (–) cot|te; ital. Kochk.〉 ein puddingähnliches Dessert aus erhitzter Sahne, Zucker und Gelatine, meist mit einer Fruchtsoße serviert ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige