Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rebhuhn

Reb|huhn  〈n. 12u; Zool.〉 einheim., unscheinbarer, gedrungener Fasanenvogel mit braunem Fleck auf der Brust: Perdix perdix [<ahd. reb(a)huon <germ. *reve–hon; zu idg. *(e)rebh– ”dunkelrötlich, braun“ (
Verwandt mit: Erpel) + ahd. huon ”Huhn“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Po|ly|graf  〈m. 16〉 oV Polygraph 1 〈Tech.〉 Gerät zur gleichzeitigen Feststellung u. Aufzeichnung mehrerer Größen, z. B. von Herzschlag, Blutdruck, Atmung, Schweißabsonderung usw., um damit Erregungszustände festzustellen (auch als Lügendetektor verwendet) ... mehr

Ein|ga|be  〈f. 19〉 I 〈unz.〉 1 das Eingeben (von Medizin usw.) 2 das Eingeben von Daten in einen Computer, Input ... mehr

Forst|ge|hil|fe  〈m. 17〉 Hilfsförster, Forstangestellter in der prakt. Ausbildung vor der Revierförsterprüfung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige