Wahrig Wissenschaftslexikon Reflex - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reflex

Re|flex  〈m. 1〉 1 Widerschein (Licht~) 2 〈Physiol.〉 Ansprechen auf einen Reiz ● bedingter ~ während des Lebens erworbene, gelernte Reaktion auf einen Reiz; unbedingter ~ zwangsläufig auf einen bestimmten äußeren Reiz eintretende, für diesen typische Reaktion (Kniesehnen~) [<frz. réflexe ”unwillkürlich, Reflex“ <lat. reflexum ”das Zurückgeworfene“, Part. Perf. von reflectere; → reflektieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kol|lin  〈Adj.; Geogr.〉 ~e Stufe die niedrigste landschaftsökologische Höhenstufe der Vegetation, die insbesondere als Landwirtschaftsgebiet nutzbar ist; Sy planare Stufe ... mehr

Uni|ver|sa|li|en  〈[–vr–] Pl.〉 1 〈Philos.〉 Allgemeinbegriffe, allgemeingültige Aussagen, Gattungsbegriffe 2 〈Sprachw.〉 Merkmale u. Eigenschaften, die alle natürlichen Sprachen teilen, z. B. den Gebrauch von Vokalen ... mehr

in|ope|ra|bel  〈Adj.; Med.〉 nichtoperierbar, durch Operation nicht heilbar; Ggs operabel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige