Wahrig Wissenschaftslexikon Regenbogenhaut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Regenbogenhaut

Re|gen|bo|gen|haut  〈f. 7u; Anat.〉 im Auge der Wirbeltiere u. des Menschen der vordere, durch die Hornhaut hindurch sichtbare, freie Rand der Aderhaut; Sy Iris (1)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Nackt|schne|cke  〈f. 19; Zool.〉 Schnecke, die kein Gehäuse trägt

Par|af|fin  auch:  Pa|raf|fin  〈n. 11; Chem.〉 1 farbloses Gemisch von gesättigten, höheren aliphat. Kohlenwasserstoffen mit flüssiger, wachsartiger od. fester Konsistenz ... mehr

Teu|fels|ro|chen  〈m. 4; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Rochen, sehr große Tiere mit breitem, scheibenförmigem Körper: Mobudilae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige