Wahrig Wissenschaftslexikon Rehaut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rehaut

Re|haut  〈[ro] m. 6; Mal.〉 lichte, hervorgehobene Stelle (auf Gemälden) [frz.; zu haut ”hoch; hell, lebhaft“ (Farbe)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|gi|om  〈n. 11; Med.〉 vom Gefäßgewebe (der Blut– od. Lymphgefäße) ausgehende Geschwulst [zu grch. aggeion ... mehr

Man|gold  〈m. 1; Bot.〉 Runkelrübe mit fleischigen Blättern, die als Gemüse wie Spinat zubereitet werden, u. Blattstielen, die als Spargelersatz dienen: Beta vulgaris var. cicla [vielleicht <ahd. manag ... mehr

pan|to|phag  〈Adj.; Biol.〉 sich von Pflanzen u. Tieren ernährend; Sy allesfressend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige