Wahrig Wissenschaftslexikon Reich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reich

Reich  〈n. 11〉 1 Staat, Imperium (König~, Welt~) 2 großes Gebiet, Bereich (Pflanzen~, Tier~) ● das ~ der Kunst, der Musik; das ~ der Toten Unterwelt, Jenseits; das Dritte ~ 〈nationalsozialist. Bez. für〉 Deutschland 1933–1945; Deutsches ~ 〈Bez. für〉 die deutschen Fürstentümer von 962 bis 1806 u. für Deutschland von 1871 bis 1945 [<ahd. rihhi, got. reiki <germ. rikja <kelt. rigiom; zu idg. *reg– ”aufrichten, richten, lenken, herrschen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brenn|stoff|zel|le  〈f. 19〉 Sonderform des galvan. Elements, kann mit Brennstoffen so gespeist werden, dass die freiwerdende chem. Energie vorwiegend in elektr. Energie umgewandelt wird, weshalb man von einer kalten Verbrennung spricht

Aus|drucks|kunst  〈f. 7u; unz.〉 1 〈Mal.〉 Expressionismus 2 〈Theat.〉 = Pantomimik ( ... mehr

an|ti|sep|tisch  〈Adj.; Med.〉 Antisepsis bewirkend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige