Wahrig Wissenschaftslexikon Reihe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reihe

Rei|he  〈f. 19〉 1 mehrere zusammengehörige Dinge 2 geregeltes Neben– od. Hintereinander von Personen od. Sachen 3 regelmäßige, geordnete Folge 4 〈Math.〉 nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten (z. B. gleichartige Rechenoperationen) od. durch regelmäßige Größenunterschiede gekennzeichnete, aufeinanderfolgende mathematische Größen 5 〈Zwölftonmusik〉 festgelegte Folge von 12 Tönen (11 Intervallen) ● am Anfang, Schluss, Ende der ~; eine ~ Bäume, Häuser, Knöpfe; eine ~ Bücher im Regal ● eine ~, ~n bilden; die ~ der Ansprachen eröffnete der Oberbürgermeister 〈fig.〉 der O. sprach als Erster; gegen Ende der Versammlung lichteten sich schon die ~n; eine ~ schließen 〈fig.〉 der Letzte sein ● ~ 3, Nr. 10 (im Kino, Theater); in bunter ~ sitzen (bei Tisch) abwechselnd eine Dame u. ein Herr; eine endliche, fallende, steigende, unendliche ~ 〈Math.〉; in der ersten ~ sitzen 〈a. fig.〉 vor anderen bevorzugt werden; eine ganze ~ 〈umg.〉 sehr, ziemlich viele; er hat schon eine ganze ~ Bilder gemalt; wie viele wart ihr? eine ganze ~; in geschlossenen ~n 〈Mil.〉; eine kurze, lange, lückenlose, unterbrochene ~; dafür kann ich eine lange ~ von Beispielen nennen ● an die ~ kommen, an der ~ sein 〈fig.〉 als Nächster abgefertigt werden, als Nächster auf–, vortreten müssen; die ~ ist an dir, ihm zu schreiben; etwas (nicht) auf die ~ bekommen, kriegen 〈fig.; umg.; meist negativ〉 etwas (nicht) hinbekommen, –kriegen; etwas (nicht) korrekt aus der Erinnerung wiedergeben können; aus der ~ fallen, tanzen 〈fig.; umg.〉 sich nicht an die vorgeschriebene Ordnung halten, eigene Wege gehen; während die Mutter im Krankenhaus war, ist der ganze Haushalt aus der ~ gekommen 〈fig.; umg.〉 in Unordnung geraten; außer der ~ zwischendurch, nicht in der vorgeschriebenen Ordnung; in Reih und Glied antreten, stehen 〈Mil.〉; in einer ~ antreten!; immer in der ~ bleiben sich nicht vordrängen; du hast wohl nicht alle in der ~! 〈umg.〉 du bist wohl nicht recht bei Verstand, wie kannst du nur so etwas tun, sagen?; das kommt schon wieder in die ~ 〈fig.; umg.〉 kommt schon wieder in Ordnung; sie ist noch nicht wieder in der ~ 〈oberdt.〉 noch nicht wieder auf der Höhe, gesund; man kann ihn nicht mit ihm in eine ~ stellen 〈fig.〉 mit ihm vergleichen; in der ersten ~; Verräter in den eigenen ~n haben unter sich, im engsten Kreis; immer der ~ nach!; eine ~ von Fenstern, Sälen, Sitzen, Zimmern; er ist schon eine ~ von Tagen nicht da gewesen mehrere Tage; in ~n zu dreien, vieren gehen, marschieren [<mhd. rihe ”Reihe, Linie“; zu mhd. rihen <ahd. rihan ”auf einen Faden ziehen“; zu idg. *reik(h)–, zur Wurzel *rei– ”ritzen, reißen“;
Verwandt mit: Riege]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Aus|tausch|re|ak|ti|on  〈f. 20; Chem.〉 Kernreaktion, bei der ein Atom od. eine Atomgruppe innerhalb eines Moleküls durch ein anderes Atom od. eine andere Atomgruppe ersetzt wird

se|rio  〈Mus.〉 ernst [ital.]

Rund|funk|sin|fo|nie|or|ches|ter  〈[–ks–], österr. a. [–çs–] n. 13; Mus.〉 Sinfonieorchester eines Rundfunks

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige