Wahrig Wissenschaftslexikon Reihe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reihe

Rei|he  〈f. 19〉 1 mehrere zusammengehörige Dinge 2 geregeltes Neben– od. Hintereinander von Personen od. Sachen 3 regelmäßige, geordnete Folge 4 〈Math.〉 nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten (z. B. gleichartige Rechenoperationen) od. durch regelmäßige Größenunterschiede gekennzeichnete, aufeinanderfolgende mathematische Größen 5 〈Zwölftonmusik〉 festgelegte Folge von 12 Tönen (11 Intervallen) ● am Anfang, Schluss, Ende der ~; eine ~ Bäume, Häuser, Knöpfe; eine ~ Bücher im Regal ● eine ~, ~n bilden; die ~ der Ansprachen eröffnete der Oberbürgermeister 〈fig.〉 der O. sprach als Erster; gegen Ende der Versammlung lichteten sich schon die ~n; eine ~ schließen 〈fig.〉 der Letzte sein ● ~ 3, Nr. 10 (im Kino, Theater); in bunter ~ sitzen (bei Tisch) abwechselnd eine Dame u. ein Herr; eine endliche, fallende, steigende, unendliche ~ 〈Math.〉; in der ersten ~ sitzen 〈a. fig.〉 vor anderen bevorzugt werden; eine ganze ~ 〈umg.〉 sehr, ziemlich viele; er hat schon eine ganze ~ Bilder gemalt; wie viele wart ihr? eine ganze ~; in geschlossenen ~n 〈Mil.〉; eine kurze, lange, lückenlose, unterbrochene ~; dafür kann ich eine lange ~ von Beispielen nennen ● an die ~ kommen, an der ~ sein 〈fig.〉 als Nächster abgefertigt werden, als Nächster auf–, vortreten müssen; die ~ ist an dir, ihm zu schreiben; etwas (nicht) auf die ~ bekommen, kriegen 〈fig.; umg.; meist negativ〉 etwas (nicht) hinbekommen, –kriegen; etwas (nicht) korrekt aus der Erinnerung wiedergeben können; aus der ~ fallen, tanzen 〈fig.; umg.〉 sich nicht an die vorgeschriebene Ordnung halten, eigene Wege gehen; während die Mutter im Krankenhaus war, ist der ganze Haushalt aus der ~ gekommen 〈fig.; umg.〉 in Unordnung geraten; außer der ~ zwischendurch, nicht in der vorgeschriebenen Ordnung; in Reih und Glied antreten, stehen 〈Mil.〉; in einer ~ antreten!; immer in der ~ bleiben sich nicht vordrängen; du hast wohl nicht alle in der ~! 〈umg.〉 du bist wohl nicht recht bei Verstand, wie kannst du nur so etwas tun, sagen?; das kommt schon wieder in die ~ 〈fig.; umg.〉 kommt schon wieder in Ordnung; sie ist noch nicht wieder in der ~ 〈oberdt.〉 noch nicht wieder auf der Höhe, gesund; man kann ihn nicht mit ihm in eine ~ stellen 〈fig.〉 mit ihm vergleichen; in der ersten ~; Verräter in den eigenen ~n haben unter sich, im engsten Kreis; immer der ~ nach!; eine ~ von Fenstern, Sälen, Sitzen, Zimmern; er ist schon eine ~ von Tagen nicht da gewesen mehrere Tage; in ~n zu dreien, vieren gehen, marschieren [<mhd. rihe ”Reihe, Linie“; zu mhd. rihen <ahd. rihan ”auf einen Faden ziehen“; zu idg. *reik(h)–, zur Wurzel *rei– ”ritzen, reißen“;
Verwandt mit: Riege]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

La|bra|do|rit  auch:  Lab|ra|do|rit  〈m. 23; Min.〉 farbloser bis bläulicher od. bräunlicher Feldspat, als Schmuckstein verwendet ... mehr

Ara|bis|tik  〈f.; –; unz.〉 Lehre von der arabischen Sprache u. Literatur

El|fen|bein|nüs|se  〈Pl.〉 Samen der Steinnusspalme (Phytelephas), Rohstoff für die Knopffabrikation; Sy vegetabilisches Elfenbein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige