Wahrig Wissenschaftslexikon Reiher - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reiher

Rei|her  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie von Schreitvögeln, der seine Nahrung mit plötzlichem Zustoßen aus dem Wasser erbeutet: Ardeidae (Grau~, Königs~) [<ahd. reigaro, heigaro; zu germ. *hraigran–; zu vorgerm. *kraikr–, nach dem heiseren Schrei des Vogels; → schreien]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Gly|ze|rin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 dreiwertiger aliphatischer Alkohol, sirupartige, wasseranziehende, farblose Flüssigkeit von süßem Geschmack; oV 〈fachsprachl.〉 Glycerin ... mehr

Kol|ler|müh|le  〈f. 19; Tech.〉 = Kollergang

Io|nen|git|ter  〈n. 13; Chem.〉 regelmäßige Anordnung von Ionen in Kristallen, durch elektrostatische Kräfte bewirkt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige