Wahrig Wissenschaftslexikon Reiki - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reiki

Rei|ki  〈[reki] n.; – od. –s; unz.〉 esoterische japanische Heilmethode, bei der durch Handauflegen Lebensenergie und Selbstheilungskräfte aktiviert werden, was zu einer körperlichen und seelischen Gesundung führen soll [<jap. rei ”Geist, Seele“ + ki ”Energie“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

un|be|wan|dert  〈Adj.〉 nicht bewandert, unerfahren, ohne Kenntnisse ● auf einem Gebiet, in der Musik ~ sein

Track  〈[træk] m. 6〉 1 Zugelement, z. B. Kette, Riementrieb od. Seil bei Maschinen 2 Reiseroute eines Schiffes ... mehr

Geo|bo|ta|nik  〈f. 20; unz.〉 Lehre von der Verteilung der Pflanzen auf der Erde; Sy Pflanzengeografie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige