Wahrig Wissenschaftslexikon rein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rein

rein  I 〈Adj.〉 1 sauber, klar, frisch gewaschen 2 unberührt, keusch, unschuldig, ohne Falsch 3 echt, lauter, unvermischt, keine andersartigen Bestandteile enthaltend, unverfälscht 4 ohne Abzüge 5 vollkommen, fehlerlos 6 〈schweiz.〉 feingemahlen 7 〈fig.; als Verstärkung vor Substantiven〉 7.1 nichts weiter als  7.2 〈umg.〉 absolut  ● den Reinen ist alles ~ 〈sprichwörtl., nach Titus 1,15〉 ● ~er Alkohol; ~ Deck machen 〈Seemannsspr.〉; ein ~es Deutsch sprechen fehlerlos, akzent– u. dialektfrei; hier herrscht das ~ste Durcheinander 〈umg.〉; sie hat aus ~er Einfalt, Gutmütigkeit zugesagt; es ist eine (keine) ~e Freude zu sehen, wie …; der ~e Gewinn beträgt …; ich habe ein ~es Gewissen; es war ~es Glück, dass …; ~es Gold, Silber; das darfst du nur mit ~en Händen anfassen; eine ~e Haut, einen ~en Teint haben; ~en Herzens, 〈od., veraltet〉 ~es Herzens sein; seine Worte waren der ~e Hohn 〈umg.〉; ein ~es Leben führen; aus ~em Leinen, Leder, Perlmutt hergestellt; er hat sich in der ~en Luft der Nordsee gut erholt; die Luft ist ~ 〈fig.; umg.〉 es sind keine Polizisten, Wächter usw. da, es besteht keine Gefahr; ~er Orangen–, Tomatensaft; ein Idealist ~ster Prägung, vom ~sten Wasser ein vollkommener Idealist; das ist ja der ~ste Roman so unglaublich od. merkwürdig, dass es einen wie ein Roman anmutet; im ~sten Sächsisch sprechen; eine ~e Seele haben; Stoff aus ~er Seide; wir wollen ~en Tisch machen 〈fig.; umg.〉 (rücksichtslos) Ordnung schaffen, alles Fehlerhafte beseitigen; ein ~er Ton 〈Mus.〉; sie haben es aus ~em Übermut getan; das ist ~e Verleumdung; das ist ~er Wahnsinn, was du da vorhast 〈umg.〉 undurchführbar, unvorsichtig, gefährlich; die ~e Wahrheit sagen; ~e Wäsche anziehen; ~er Wein; jmdm. ~en Wein einschenken 〈fig.; umg.〉 die volle Wahrheit (über etwas Unangenehmes) sagen; eine (keine) ~e Weste haben 〈fig.; umg.〉 (nicht) schuldlos sein; ein Pullover aus ~er Wolle; es war ein ~es Wunder, dass sie wieder gesund wurde 〈umg.〉 es ist unfassbar, keiner hat damit gerechnet; es war ~er Zufall, dass wir uns dort begegnet sind ● sich ~ halten; die Wohnung ~ halten; ~ machen = reinmachen (I); ~ waschen = reinwaschen (I) ● einen Stoff chemisch ~ darstellen ● etwas ins Reine bringen ordnen, klären; mit jmdm. (nicht) ins Reine kommen sich (nicht) mit ihm verständigen, einigen; mit etwas (nicht) ins Reine kommen etwas (nicht) verstehen, (nicht) zustande bringen; etwas ins Reine schreiben in endgültiger Fassung fehlerlos auf sauberes Papier abschreiben; mit sich selbst im Reinen sein sich klar (über etwas) sein; ein reines Gewissen haben; ~ wie Gold 〈sprichwörtl.〉 II 〈Adv.; umg.〉 ausschließlich, ganz, gänzlich, nichts anderes als, bloß, wirklich (als Verstärkung) ● vom ~ juristischen Standpunkt aus; ~ menschlich betrachtet, sieht die Sache etwas anders aus; zur Faschingszeit sind viele ~ närrisch, toll; er ist ~ verrückt (geworden) 〈umg.〉 ● das hat er ~ aus der Luft gegriffen, sich ~ aus den Fingern gesogen 〈umg.〉 kein Wort ist daran wahr; ~ durch Zufall habe ich davon erfahren; du weißt auch ~ gar nichts; er ist ~ weg von ihr 〈umg.〉 begeistert, hingerissen von ihr; es ist doch ~ zum Verrücktwerden! 〈umg.〉 [<ahd. (h)reini, got. hrains; zu germ. *hri– <idg. *kri–, *krei– ”sichten, sieben“; zur Wurzel *(s)ker– ”schneiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Um|keh|rung  〈f. 20〉 1 das Umkehren (von Gegenständen) 2 〈fig.〉 2.1 Veränderung in entgegengesetzter Richtung ... mehr

Lau|rin|säu|re  〈f. 19; unz.; Chem.〉 eine höhere, gesättigte Fettsäure

Ve|lo|ci|rap|tor  〈[ve–] m. 6 od. m. 23; Zool.〉 Angehöriger einer kleinen, fleischfressenden Gattung der Dinosaurier mit großen Krallen an den Hinterfüßen [<lat. velox, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige