Wahrig Wissenschaftslexikon reinigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

reinigen

rei|ni|gen  〈V. t.; hat〉 1 saubermachen, säubern, von Schmutz, Zusätzen od. anderen Fehlern befreien 2 〈bes. Rel.〉 läutern ● sich ~; die (häusliche) Atmosphäre ~ (z. B. durch eine Aussprache); das Blut, eine Wunde ~; die Straße, die Treppe, das Zimmer ~; Kleidungsstücke chemisch ~; sich von Schuld, von einem Verdacht ~ 〈fig.〉; ein ~des Gewitter 〈a. fig.〉 eine Auseinandersetzung, die Unstimmigkeiten beseitigt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Jo|han|nis|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Johanniskrautgewächse (Guttiferae) mit gelben Blüten: Hypericum; Sy Hartheu ... mehr

Glatt|ha|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 zu den Süßgräsern gehörendes, wertvolles Futtergras: Arrhenaterum elatius; Sy Wiesengras ... mehr

exo|krin  〈Adj.; Med.〉 nach außen absondernd (Drüsen); Sy ekkrin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige