Wahrig Wissenschaftslexikon reinigen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

reinigen

rei|ni|gen  〈V. t.; hat〉 1 saubermachen, säubern, von Schmutz, Zusätzen od. anderen Fehlern befreien 2 〈bes. Rel.〉 läutern ● sich ~; die (häusliche) Atmosphäre ~ (z. B. durch eine Aussprache); das Blut, eine Wunde ~; die Straße, die Treppe, das Zimmer ~; Kleidungsstücke chemisch ~; sich von Schuld, von einem Verdacht ~ 〈fig.〉; ein ~des Gewitter 〈a. fig.〉 eine Auseinandersetzung, die Unstimmigkeiten beseitigt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

He|te|ro|som  〈n. 11; Genetik〉 geschlechtsbestimmendes Chromosom [<zu grch. heteros ... mehr

Haus|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 Teil der Technik, der sich mit der Erleichterung der tägl. Arbeiten im Haus, mit der Versorgung u. Entsorgung befasst, ohne unmittelbar der Produktion zu dienen; Sy Haushaltstechnik ... mehr

Ober|flä|chen|span|nung  〈f. 20; Phys.〉 an der Oberfläche (von Flüssigkeiten) wirkende Spannung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige