Wahrig Wissenschaftslexikon reinwaschen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

reinwaschen

reinwa|schen  auch:  rein wa|schen  〈V. 274; hat〉 I 〈V. t.; Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 besonders gut und intensiv waschen ● die Wäsche reinwaschen / rein waschen II 〈V. t. u. V. refl.; nur Zusammenschreibung; fig.; umg.〉 von einem Verdacht, einer Schuld entlasten, befreien; Sy weißwaschen ● mit ihrer Aussage versucht sie ihn reinzuwaschen; Geld reinwaschen illegal od. inoffiziell erworbenes Geld durch (fingierte) Geschäfte legalisieren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|bel|krä|he  〈f. 19; Zool.〉 östlich der Elbe lebende, graue Krähenrasse: Corvus corone cornix; →a. Rabenkrähe ... mehr

Tre|mo|lo  〈n.; –s, –s od. –li; Mus.〉 1 Bebung, schnelle Wiederholung desselben Tones, um Erregung darzustellen 2 fehlerhaftes Beben der Gesangstimme, im Unterschied zum natürlichen Vibrato ... mehr

Kol|la  〈f.; –; unz.; Med.〉 Leim [grch.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige