Wahrig Wissenschaftslexikon reinwaschen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

reinwaschen

reinwa|schen  auch:  rein wa|schen  〈V. 274; hat〉 I 〈V. t.; Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 besonders gut und intensiv waschen ● die Wäsche reinwaschen / rein waschen II 〈V. t. u. V. refl.; nur Zusammenschreibung; fig.; umg.〉 von einem Verdacht, einer Schuld entlasten, befreien; Sy weißwaschen ● mit ihrer Aussage versucht sie ihn reinzuwaschen; Geld reinwaschen illegal od. inoffiziell erworbenes Geld durch (fingierte) Geschäfte legalisieren

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

ka|ta|plek|tisch  〈Adj.; Med.〉 von Kataplexie befallen, vor Schreck gelähmt, schreckensstarr

In|ju|rie  〈[–ri] f. 19; Rechtsw.〉 Beleidigung [<lat. iniuria ... mehr

Bi|gno|nie  auch:  Big|no|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 tropische Liane, die besonders im Urwald wächst u. ihn undurchdringlich macht: Bignonia; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige