Wahrig Wissenschaftslexikon rejizieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rejizieren

re|ji|zie|ren  〈V. t.; hat; Rechtsw.〉 verwerfen, abweisen, nicht zulassen [<lat. reicere ”zurückwerfen“; zu iacere ”werfen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Fun|ken|ent|la|dung  〈f. 20〉 kurze, meist mit heftigen Licht– u. Schallerscheinungen verbundene Gasentladung zw. zwei elektr. Polen, z. B. Blitz

Ka|to|den|strahl|os|zil|lo|graph  〈m. 16; El.; Phys.〉 = Katodenstrahloszillograf

Wun|der|horn  〈n. 12u; Myth.〉 nie leer werdendes Füllhorn ● Des Knaben ~ von Clemens Brentano u. Achim von Arnim 1806/08 herausgegebene Sammlung von Volksliedern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige