Wahrig Wissenschaftslexikon rejizieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rejizieren

re|ji|zie|ren  〈V. t.; hat; Rechtsw.〉 verwerfen, abweisen, nicht zulassen [<lat. reicere ”zurückwerfen“; zu iacere ”werfen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dif|fe|ren|zen|rech|nung  〈f. 20; Math.〉 Zweig der Analysis, der die Grundlagen der veränderlichen Funktionen im Hinblick auf die Variablen untersucht, von denen sie abhängen; →a. Integralrechnung ... mehr

Ver|satz  〈m.; –es; unz.〉 1 das Versetzen (eines Pfandes), das Verpfänden 2 〈Theat.〉 mehrere od. Gesamtheit der Versatzstücke ... mehr

Ta|baks|pfei|fe  〈f. 19〉 1 Gerät zum Rauchen von Tabak, aus Kopf, Rohr u. evtl. Mundstück bestehend 2 〈Zool.〉 langer, schuppenloser Fisch, der zu den Röhrenmäulern gehört u. dessen Flossenstrahlen in ein langes, peitschenförmiges Band ausgezogen sind: Fistularia tabaccaria ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige