Wahrig Wissenschaftslexikon rekursiv - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

rekursiv

re|kur|siv  〈Adj.〉 1 〈Math.〉 auf bekannte Werte zurückgehend 2 〈Sprachw.〉 (bei der Bildung von Sätzen) auf Regeln, die für die vorangegangenen Sätze gelten, zurückgreifend; Sy rekurrent 3 〈Math.; IT〉 in der Art u. Weise einer Rekursion [zu lat. recurrere ”zurücklaufen, seine Zuflucht nehmen“; zu currere ”laufen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dys|kal|ku|lie  〈f. 19; unz.; Psych.; Med.〉 (zumeist bei Kindern auftretende) Rechenschwäche, die durch mangelndes Logik–, Mengen– u. Zahlenverständnis verursacht wird; Sy Akalkulie ... mehr

See|gur|ke  〈f. 19; Zool.〉 = Seewalze

Ato|mis|tik  〈f. 20; unz.〉 von Demokrit begründete Lehre, dass alle Materie aus kleinsten unteilbaren Teilchen (Atomen) aufgebaut sei, Grundlage, auf die die materialist. Philosophie aufbaut; Sy Atomismus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige