Wahrig Wissenschaftslexikon Relativitätsprinzip - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Relativitätsprinzip

Re|la|ti|vi|täts|prin|zip  〈[–vi–] n.; –s; unz.〉 Prinzip von der Gleichwertigkeit verschiedener Bezugssysteme bezüglich der Darstellung physikal. Vorgänge

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Neu|ro|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 1 Wissenschaft von Aufbau u. Funktion des menschl. Nervensystems 2 Lehre von den Störungen u. Erkrankungen des Nervensystems; ... mehr

Ma|gen|spü|lung  〈f. 20; Med.〉 Entleerung u. Auswaschung des Magens mit einem Schlauch, bes. zur Entfernung von aufgenommenen od. durch Zersetzung usw. im Magen entstandenen Giften; Sy Magenausheberung ... mehr

Tre|mo|lo  〈n.; –s, –s od. –li; Mus.〉 1 Bebung, schnelle Wiederholung desselben Tones, um Erregung darzustellen 2 fehlerhaftes Beben der Gesangstimme, im Unterschied zum natürlichen Vibrato ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige