Wahrig Wissenschaftslexikon Reliefumkehr - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reliefumkehr

Re|li|ef|um|kehr  〈f.; –; unz.; Geol.〉 Umkehrung der Übereinstimmung zw. Relief u. Struktur eines Faltengebirges, wenn in einem Faltengebirge die zerklüfteten, höherliegenden u. leichter abzutragenden Schichten von Faltensätteln durch Abtragung so weit erniedrigt werden, dass die Erdoberfläche schließlich doch tiefer liegt als in den tektonischen Mulden; Sy Inversion (7)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tre|mo|lo  〈n.; –s, –s od. –li; Mus.〉 1 Bebung, schnelle Wiederholung desselben Tones, um Erregung darzustellen 2 fehlerhaftes Beben der Gesangstimme, im Unterschied zum natürlichen Vibrato ... mehr

♦ ni|tro…, Ni|tro…  〈in Zus.〉 zu chem. Verbindungen gehörend, die die Nitrogruppe enthalten [<grch. nitros ... mehr

Wal|zen|spin|ne  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Ordnung der Spinnentiere mit walzenförmigem, gegliedertem Hinterleib: Solifugae; Sy Solifuge ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige