Wahrig Wissenschaftslexikon Ren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ren

Ren  〈n. 11; Zool.〉 im Norden lebende Art der Hirsche, von denen beide Geschlechter ein Geweih tragen: Rangifer tarandus; Sy Rentier1  [<norw., dän., schwed. ren <germ. *hraina– <idg. *kroino; zur Wurzel *ker– ”Horn“;
Verwandt mit: Hirsch, Horn, Rind]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Wir|bel|kno|chen  〈m. 4; Anat.〉 = Wirbel (6)

an|ti|fo|nisch  〈Adj.; Mus.〉 in der Art der Antifonie, sie betreffend; oV antiphonisch ... mehr

in|tu|bie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 jmdn. ~ eine Intubation an jmdm. vornehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige