Wahrig Wissenschaftslexikon Renke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Renke

Ren|ke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Lachsfische: Coregonus; oV Renken; Sy Felchen [<mhd. rînanke <ahd. rinanko ”Butter des Rheins“; → Anken; od. zu mhd. renken <got. wrankjan ”drehen, hin u. her bewegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vor|führ|wa|gen  〈m. 4; Kfz〉 Kraftfahrzeug für Probefahrten

Lü|gen|dich|tung  〈f. 20; Lit.〉 volkstüml. Erzählung unmögl. od. stark übertriebener Begebenheiten, z. B. die Geschichte des Barons v. Münchhausen

Ef|fekt|be|leuch|tung  〈f. 20; Theat.〉 Scheinwerfer zur bes. wirksamen Beleuchtung von Personen od. Dekorationsteilen; Sy Effektlicht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige