Wahrig Wissenschaftslexikon Renke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Renke

Ren|ke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Lachsfische: Coregonus; oV Renken; Sy Felchen [<mhd. rînanke <ahd. rinanko ”Butter des Rheins“; → Anken; od. zu mhd. renken <got. wrankjan ”drehen, hin u. her bewegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ver|ti|ku|lie|rer  〈[vr–] m. 3; Gartenbau〉 = Vertikutierer

Bre|chungs|in|dex  〈m. 1 od. m.; –, –di|zes od. –di|ces; Phys.〉 das Verhältnis der verschiedenen Lichtgeschwindigkeiten in zwei Stoffen, die eine opt. Brechung bewirken; Sy Brechzahl ... mehr

Wald|schmie|le  〈f. 19; unz.; Bot.〉 auf trockenem Boden wachsende Schmiele:Deschampsia flexuosa

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige