Wahrig Wissenschaftslexikon Reproduktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reproduktion

Re|pro|duk|ti|on  〈f. 20〉 1 Nachbildung, Wiedergabe durch Fotografie od. Druck 2 〈Kunst〉 Vervielfältigung 3 〈Biol.〉 Fortpflanzung 4 〈Soziol.〉 ständige Wiederholung u. Erneuerung des gesellschaftl. Produktionsprozesses 5 〈Päd.〉 Wiedergabe von gelerntem Wissen als Gedächtnisleistung 6 〈Psych.〉 das Sicherinnern [<lat. re… ”wieder“ + Produktion]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

werk|im|ma|nent  〈Adj.; Mus.; Lit.〉 in einem Werk selbst enthalten, aus einem Werk selbst heraus gedeutet (ohne Berücksichtigung von zeitgenössischen, historischen, biografischen o. ä. Aspekten), werkgetreu ● eine ~e Interpretation; ~e Textanalysen

Pan|dä|mo|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; grch. Myth.〉 1 Versammlungsort aller bösen Geister 2 Gesamtheit aller bösen Geister ... mehr

ge|fäl|lig  〈Adj.〉 1 gern eine Gefälligkeit erweisend, zuvorkommend, hilfsbereit, stets bereit, anderen einen Gefallen zu tun 2 angenehm, ansprechend, erfreulich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige