Wahrig Wissenschaftslexikon Repulsion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Repulsion

Re|pul|si|on  〈f. 20〉 1 〈Tech.〉 Zurückstoßung, Abstoßung 2 〈veraltet〉 Abweisung [<lat. repulsio ”Zurücktreibung“; zu repellere ”zurücktreiben, zurückstoßen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tö|tungs|de|likt  〈n. 11; Rechtsw.〉 Straftat, durch die vorsätzlich od. fahrlässig der Tod einer Person verursacht wird, z. B. Mord

Dop|pelt|se|hen  〈n.; –s; unz.〉 Sehstörung, bei der die beiden von den Augen aufgenommenen Bilder infolge Augenmuskellähmung od. Gehirnkrankheit nicht miteinander verschmolzen werden; Sy Doppelsichtigkeit ... mehr

per|kus|so|risch  〈Adj.; Med.〉 mithilfe der Perkussion (erfolgend, durchgeführt), durch Perkussion nachweisbar

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige