Wahrig Wissenschaftslexikon Resonanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Resonanz

Re|so|nanz  〈f. 20〉 1 〈Phys.〉 Mitschwingen, Mittönen eines Körpers durch auf ihn einwirkende Schwingungen gleicher Wellenlänge (kann beim ungebremsten Anwachsen zur Resonanzkatastrophe führen) 2 〈Chem.〉 das Hin– u. Herschwingen von Elektronen innerhalb von ungesättigten Molekülen; Sy Mesomerie 3 〈fig.〉 Widerhall, Anklang ● (mit einem Bericht, Vorschlag usw.) keine ~ finden 〈fig.〉 [<lat. resonantia ”Widerhall“; zu resonare ”einen Widerhall geben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sing–out  auch:  Sing|out  〈[sint] n. 15; Mus.〉 lautes Singen von Protestliedern ... mehr

Ei|er|stab  〈m. 1u; Arch.〉 Zierleiste mit abwechselnd ei– u. pfeilspitzenförmigen Gebilden

Kol|laps  〈a. [–′–] m. 1〉 1 〈Med.〉 durch mangelhafte Durchblutung des Gehirns verursachter, meist auf einen Schock folgender Kreislaufzusammenbruch; Sy Kreislaufkollaps ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige