Wahrig Wissenschaftslexikon Retardation - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Retardation

Re|tar|da|ti|on  〈f. 20〉 1 〈geh.〉 Verzögerung, Verlangsamung 2 〈Mus.〉 Verzögerung der oberen Stimme gegenüber der unteren ● ~ in der Entwicklung 〈Biol.〉 [<lat. retardatio ”Verzögerung“; zu retardare ”verzögern, zurückhalten“; zu tardus ”langsam, säumig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Im|ma|te|ri|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 nach Berkeley die Auffassung, dass die Materie keine Realität habe, sondern nur Geistiges wirklich sei

Mas|sen|aus|gleich  〈m. 1; Tech.〉 durch eine Gegenlast bewirkter Ausgleich unsymmetrischer rotierender Körper

Raum|ge|schwin|dig|keit  〈f. 20〉 Geschwindigkeit, mit der sich ein Gestirn im Raum bewegt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige