Wahrig Wissenschaftslexikon Retroflexion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Retroflexion

♦ Re|tro|fle|xi|on  〈f. 20; Med.〉 Knickung [<spätlat. retroflexio ”Rückwärtsbeugung“; zu retroflectere ”rückwärtsbeugen, zurückbeugen“]

♦ Die Buchstabenfolge re|tr… kann in Fremdwörtern auch ret|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –traktion, –tribution (→a.  Kontraktion →a.  Distribution ).
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Am|phi|bo|lit  〈m. 1; Min.〉 Gestein, das überwiegend aus Hornblende u. Plagioklas besteht

In|va|gi|na|ti|on  〈[–va–] f. 20; Med.〉 Einstülpung eines Teils vom Darmrohr in den nächsten, bewirkt Darmverschluss; Sy Intussuszeption ( ... mehr

Ba|cke  〈f. 19〉 1 Teil des Gesäßes, des Hinterteils; oV Backen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige