Wahrig Wissenschaftslexikon Revier - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Revier

Re|vier  〈[–vir] n. 11〉 1 Bezirk, Gebiet 2 〈Zool.〉 Gebiet, das ein Tier als sein Territorium betrachtet (u. gegen andere Artgenossen verteidigt) (Wolfs~) 3 Abbaugebiet (Kohlen~) 4 Waldbezirk, Jagdgebiet (Jagd~) 5 Polizeidienststelle, Meldestelle (Polizei~) 6 〈Mil.〉 6.1 von einer Truppe (in Kaserne od. Lager) belegter Raum  6.2 Krankenstube (in der Kaserne)  ● einen Straftäter auf das ~ mitnehmen; der Kater markiert sein ~; sein ~ verteidigen; Politik ist nicht mein ~ 〈fig.〉 [<mndrl. riviere <afrz. rivière ”ebenes Land entlang einem Wasserlauf“ <vulgärlat. riparia ”das am Ufer Befindliche“; zu lat. ripa ”Ufer“; urspr. auf die Jagd bezogen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bil|den  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 erzeugen, machen, hervorbringen, schaffen 2 gründen, einrichten (Gesellschaft, Staat, Verein) ... mehr

Klapp|schild|krö|te  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer wasser– u. sumpfbewohnenden Gruppe von Schildkröten, bei einigen Vertretern sind Vorder– u. Hinterteil des Bauchpanzers gelenkig mit dem Mittelstück verbunden: Kinosternidae

♦ ab|strakt  〈Adj.〉 von der Wirklichkeit abgetrennt, begrifflich verallgemeinert, nur gedacht, unanschaulich; Ggs konkret ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige