Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Revolution

Re|vo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20〉 1 Umwälzung, radikale Veränderung, grundlegende Neuerung (industrielle ~) 2 (gewaltsamer) politischer Umsturz, massenhafter Aufruhr 3 〈Astron.; veraltet〉 Umlauf eines Himmelskörpers um sein Zentralgestirn ● die ~ der Arbeiterklassen; eine ~ bricht aus, wird niedergeschlagen, niedergeworfen, unterdrückt; die ~ marschiert 〈fig.〉 siegt; die Französische ~; eine technische, wissenschaftliche ~; die sexuelle ~ der sechziger Jahre; seine Werke waren eine ~ in der Musik [<spätlat. revolutio ”das Zurückwälzen, Umdrehung“, urspr. Ausdruck der Astronomie, als ”Volkserhebung“ von frz. révolution <ital. rivoluzione beeinflusst]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

he|te|ro|troph  〈Adj.; Biol.〉 sich von organischen Stoffen ernährend, die von anderen Lebewesen stammen; Ggs autotroph ... mehr

Ka|ta|ly|se  〈f. 19; Chem.〉 Beschleunigung einer chem. Reaktion durch Anwesenheit einer geringen Fremdstoffmenge, eines Katalysators, der bei chem. Umsetzung keine dauernde Veränderung erfährt ● negative ~ Verzögerung einer chem. Reaktion mittels Katalysatoren ... mehr

al|ler|neu|es|te(r, –s)  〈Adj.; verstärkend〉 neueste(r, –s); oV allerneuste(r, –s) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige